Der digitale Prüfbericht in 2Bmobil*Service führt zu einer vereinfachten und fachgerechten Dokumentation elektronischer Prüfungen. Die Daten aus Sicht- und Funktionsprüfungen sowie die Werte aus externen Prüfgeräten werden ohne Systembruch in einem gemeinsamen Prüfbericht lückenlos zusammengefasst.

Die Prüfung der Sicherheit und des Zustandes elektronischer Geräte ist häufig ein wiederkehrendes Thema für Servicetechniker im After Sales Service. Sei es aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Einhaltung von Zertifizierungen gemäß einer DIN-Norm oder im Sinne einer optimierten Wartung und Instandhaltung elektronischer Geräte. Neben der diversen Prüfvorgänge ist insbesondere eine lückenlose Dokumentation zwingend erforderlich. An dieser Stelle hat sich der digitale Prüfbericht in 2Bmobil*Service bewährt. Dieser führt nicht nur zu einer vereinfachten Dokumentation, er fasst außerdem die Ergebnisse manuell durchgeführter Prüfungen und die Werte aus externen Prüfgeräten ohne Systembruch lückenlos zusammen.

Eine fachgerechte Prüfung von elektronischen Geräten besteht in der Regel aus drei Teilen: Der Sichtprüfung, der Funktionsprüfung und der speziellen elektrotechnischen Prüfung. Um Rechtssicherheit zu erlangen werden diese umsichtig und unter Einsatz modernster Technik von speziell geschulten Servicetechnikern durchgeführt. Der digitale Prüfbericht in 2Bmobil*Service stellt an dieser Stelle eine durchgängig voll elektronische und digitale Dokumentationsmöglichkeit für den Servicetechniker dar. In Abhängigkeit der zu überprüfenden Geräte können unterschiedliche Logiken erstellt und zur Prüfung sowie Dokumentation verwendet werden. Eine korrekte und lückenlose elektronische Prüfung der jeweiligen Geräte ist so sichergestellt.

Beispielweise werden im Zuge der Sichtprüfung offenkundige Mängel wie etwa mechanische Schäden oder Verschmutzungen überprüft. Hierbei sind Gehäuse- und Zubehörteile ebenso wie Anschlussleitungen und -stecker zu prüfen. Welche Komponenten im Detail zu sichten sind, kann der Servicetechniker begleitend zu seiner Arbeit dem digitalen Prüfbericht entnehmen, der an dieser Stelle als eine Art Prüfleitfaden fungiert. Das Ergebnis der Sichtung, sprich den Zustand der Komponenten, bewertet der Servicetechniker anschließend mit wenigen Klicks direkt in dem digitalen Prüfbericht. Durch die vorherige Definition von Pflichtangaben wird sichergestellt, dass der Servicetechniker vor Ort keine Informationen oder Sichtungen vergisst und die entsprechenden Zustandsbewertungen strukturiert dokumentiert werden.

Für die anschließende elektrotechnische Prüfung kommen oftmals spezielle Prüfgeräte mit normgerechten Prüfabläufen zum Einsatz. Zur Beurteilung der elektrischen Sicherheit nimmt das Gerät unter Einsatz einer integrierten Messeinheit Überprüfungen der Schutzleitverbindungen, des Isolationswiderstandes und der Ableitströme vor. Die Messwerte werden schließlich in Form von Messprotokollen gespeichert und lassen sich bei Bedarf auch direkt vor Ort ausdrucken. Jedoch führt dieses Vorgehen zu einem klassischen Systembruch: Die Ergebnisse der Sichtprüfung und der elektrotechnischen Prüfung liegen in zwei separaten Dokumenten vor und müssen in irgendeiner Form händisch zusammengeführt werden. Übertragungsfehler sind dabei keine Seltenheit. Daher lässt sich unsere Service App beispielsweise über eine serielle USB-Schnittstelle oder eine Bluetooth-Verbindung direkt mit dem Prüfgerät verbinden. Auf diesem Weg kann 2Bmobil*Service die Messwerte aus dem integrierten Speicher des Prüfgerätes auslesen. Aus den gesammelten Daten werden schließlich die, für die Dokumentation relevanten Messwerte, automatisiert in den digitalen Servicebericht übertragen.

Der digitale Prüfbericht in 2Bmobil*Service bietet Ihren Servicetechnikern im Rahmen elektronischer Prüfungen eine vollumfänglich digitale Dokumentationsmöglichkeit ohne jegliche Systembrüche. Die Zusammenfassung der manuell durchgeführten und digital erfassten Werte aus der Sichtprüfung, werden schließlich mit den automatisiert übertragenen Daten aus dem externen Prüfgerät zusammengefasst. Der digitale Prüfbericht ist im Ergebnis vollständig und ohne Lücken.

Auch Sie möchten eine digitale und lückenlose Dokumentation Ihrer elektrischen Prüfungen sicherstellen? Unser Geschäftsführer und Leiter Vertrieb, Herr Markus Brümmer, wird Sie gerne unverbindlich beraten. Schreiben Sie uns einfach eine Mail an vertrieb@gml.de oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

 

Bildquelle: Designed by Freepik