Die Zeiten von Klemmbrett und Durchschlagpapier im After Sales Service sind vorbei. Smartphone oder Tablet, ausgestattet mit spezifischen Field Service Apps für den technischen Außendienst sollten in keinem modernen Servicegeschäft mehr fehlen.

Das mobile Arbeiten im After Sales Service sollte im digitalen Zeitalter Standard sein. Leider ist dies längst nicht in allen Unternehmen der Servicebranche der Fall. Allzu häufig sind Servicetechniker im technischen Außendienst noch mit Klemmbrett und klassischem Durschlagpapier ausgestattet. Eine Vorgehensweise, die viel Papierchaos und einen hohen Verwaltungsaufwand bedingt. Ihre Servicetechniker sind vor Ort beim Kunden die Repräsentanten Ihres Unternehmens. Im Falle von Störungen sind schnelle Reaktionszeiten zu garantieren. Auch dürfen die regelmäßige Instandhaltung sowie Wartung nicht zweitrangig angegangen werden, um die Langlebigkeit der Serviceartikel zu gewährleisten. Analoge Prozesse in Form persönlicher Auftrags- und Einsatzübermittlung durch den Innendienst oder papierbasierter Dokumentationen als Basis der späteren Berechnung führen in diesem Kontext auf kurz oder lang zu unmotivierten Servicetechnikern und unzufriedenen Kunden.

In der Servicebranche gilt es heute mehr denn je Ihren Kunden einen bedarfsgerechten After Sales Service zu bieten. Zu groß ist die Gefahr bei mangelhaften Servicedienstleistungen von der Konkurrenz verdrängt zu werden. Durch den Einsatz einer Field Service App können Sie dieser Gefahr aktiv entgegenwirken. Sie geben Ihren Servicetechnikern nicht nur die Möglichkeit, Ihre tägliche Arbeit deutlich effizienter zu erledigen, auch steigern Sie nachweislich die Zufriedenheit Ihrer Kunden. Unter Einsatz einer spezifischen Service App stehen Ihrem technischen Außendienst sämtliche Informationen für einen anforderungsgerechten After Sales Service digital zur Verfügung. Die anstehenden Aufträge werden Ihren Servicetechnikern vollständig übersichtlich dargestellt, und das, unmittelbar im Anschluss an die Disposition durch den Innendienst. Über die Field Service App hat Ihr Außendienst vor Ort Zugriff auf alle wichtigen Informationen rund um seine Kunden sowie deren Maschinen und Anlagen. Zudem können Artikel, erbrachte Leistungen und Dokumentationen digital und ohne Medienbrüche erfasst werden. Dabei stellt auch fehlender Funkempfang, eine Gegebenheit, mit der sich Ihre Servicetechniker in Ihren Einsatzgebieten sicherlich häufig konfrontiert sehen, kein Hindernis dar, da eine gute Field Service App vollständig offlinefähig ist. Papier und Klemmbrett werden damit überflüssig, wie auch die morgendliche Fahrt in den Betrieb, um sich neue Aufträge abzuholen. Ihre Servicetechniker können von Zuhause aus direkt zum ersten Kunden fahren und mit der effizienten Abarbeitung ihrer Aufträge beginnen.

Geben Sie Ihrem technischen Außendienst im After Sales Service keine stumpfen Waffen an die Hand. Setzen Sie auf spezifische Service Apps für eine effizientere Erledigung der täglichen Arbeit und begeistern Sie so nicht nur Ihre Mitarbeiter, sondern vor allem auch Ihre Kunden. Viele Serviceunternehmen haben die Vorteile von Field Service Apps bereits für sich erkannt und sind damit nachweislich erfolgreicher als der Wettbewerb.

Möchten auch Sie Ihren After Sales Service mit Hilfe einer Field Service App effektiver gestalten? Auf mobile Servicelösungen für den technischen Außendienst ist die GML seit 2001 spezialisiert. Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Mail an vertrieb@gml.de oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

 

Technology photo created by freepik – www.freepik.com