Unter dem Motto „Know-how-Transfer: Politik trifft Wirtschaft“ organisieren die Wirtschaftsjunioren Deutschland jährlich einen Erfahrungsaustausch mit dem Deutschen Bundestag. Anders als in den Vorjahren (ca. 170 teilnehmende Wirtschaftsjunioren), sind 2017 über 200 Wirtschaftsjunioren zu Besuch in Berlin, sodass knapp in jedem dritten Abgeordnetenbüro ein Mitglied der Wirtschaftsjunioren teilhaben darf. Lars Pawellek, Prokurist sowie Leiter Softwareentwicklung der GML, nimmt wiederholt mit Freude an diesem wertvollen Event teil. In der aktuellen Sitzungswoche 24. bis 28. Mai lässt Bernhard Daldrup (SPD), welcher seit 2013 Bundestagsabgeordneter und Vertreter der Interessen des Kreises Warendorf im Deutschen Bundestag ist, ihn eine Woche lang bei seiner politischen Arbeit begleiten. Bereits 2016 stellte Daldrup sich als partnerschaftliches Bundestagsmitglied zur Verfügung und war so im Sommer letzten Jahres auch zu Besuch in unserem Hause.

Das Programm der ersten drei Tage steht dem des letzten Jahres wohl in Nichts nach. Nach Besichtigungen des Bundesrates sowie des Berliner Abgeordnetenhauses, stand Abends der gemeinsame Besuch der Auftaktveranstaltung mit Daldrup und seinen Mitarbeitern an. Der Dienstag barg wohl die bisherigen Highlights: Die Teilnahme an der SPD-Fraktionssitzung sowie ein Gruppenfoto aller teilnehmenden Wirtschaftsjunioren zusammen mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Außerdem durfte Lars an verschiedenen Terminen sowie Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen teilnehmen und gemeinsam mit den „Bundestags-Borussen“ das gestrige Pokalhalbfinale Borussia Dortmund vs. FC Bayern München schauen. Cool!

An dieser Stelle wünschen wir dir, Lars, zwei weitere spannende Tage in Berlin und viel Freude bei dem politischen Schnupperkurs 🙂

Mehr über die Initiative Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag erfahren Sie auch hier.