Digitalisierung und Homeoffice – In den letzten Monaten haben diese beiden Begriffe an Bedeutung gewonnen. Eine aktuelle Umfrage des Hamburger HR-Softwarehersteller rexx systems belegt, auch zukünftig werden Digitalisierung und Homeoffice gefordert.

In vielen Unternehmen kehrt mit der Rückkehr der Arbeitnehmer ins Büro wieder etwas Normalität ein. Passend dazu gibt die Umfrage unter dem Titel „Welche Erfahrung aus der Corona-Krise bleibt für Ihr Unternehmen?“ einige Erkenntnisse. Befragt wurden mehr als 20.000 HR-Experten und Entscheider im Human Resources Management. Fast die Hälfte wünscht sich auch nach der Krise mehr Möglichkeiten im Homeoffice zu arbeiten. Passend dazu steht die Forderung nach mehr Digitalisierung (37,6 Prozent). 

Die letzten Wochen und Monate haben gezeigt, dass durch die Digitalisierung von Prozessen ein Arbeiten im Homeoffice ohne Umbrüche möglich ist. Unternehmer, die der Digitalisierung immer skeptisch gegenüberstanden, können nun auf positive Erfahrungen zurückblicken. Der Wunsch, die neuen Arbeitsmethoden auch nach der Krise weiterhin zu nutzen, wird bei Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen lauter.

Setzen Sie die Digitalisierung auf Ihre Agenda!

Es empfiehlt sich jetzt, die frisch erprobten Arbeitsweisen zu optimieren. Durch die digitale Transformation Ihres Unternehmens werden Sie zukünftig einen hohen Grad an Flexibilität der täglichen Arbeit erzielen. Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag „Nutzen der Digitalisierung – jetzt Handlungsfähigkeit sichern“. Entscheidend für eine erfolgreiche Digitalisierung ist die Definition der eigenen Digitalstrategie. Diese gilt es in der Unternehmenskultur zu verankern.

In Fragen zur Digitalisierung zählen wir seit 2001 zu den führenden Experten und Lösungsanbietern für Vertrieb und Service. Sollte es in Ihrem Unternehmen Beratungs- oder Informationsbedarf zu dieser Thematik geben, stehen wir Ihnen gerne als kompetenter Partner zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine Mail an vertrieb@gml.de oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.