Wir haben ein neues Teammitglied gewonnen: Anton Stepin ist seit Mai als Softwareentwickler Teil unseres Entwicklungsteams und mitverantwortlich für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Mobile Business Apps. Seine Leidenschaft liegt insbesondere in der Entwicklung von Web-Portalen mit Hilfe neuester Technologien. Wir wollten mehr wissen …

GML: Wie ist dein beruflicher Werdegang bis hierher?

Anton:

Ich habe Computervisualistik und Design an der Hochschule Hamm-Lippstadt studiert. Während des Studiums habe ich als Praktikant und später als Werkstudent bei dem Unternehmen Eucon GmbH in Münster gearbeitet. Anschließend folgten die Festanstellung und fünf weitere Jahre Betriebszugehörigkeit.

Meine Tätigkeiten umfassten im Wesentlichen die Weiterentwicklung von Prüfportalen im Bereich Versicherungen. Außerdem habe ich mehrere Microservices gebaut. Dabei arbeitete ich hauptsächlich mit der Programmiersprache Java. Aber auch verschiedene Frontend-Technologien kamen zum Einsatz.

 

GML: Wie sieht ein erfolgreicher Arbeitstag für dich aus?

Anton:

Ein Arbeitstag ist für mich erfolgreich, wenn ich am Abend mit gutem Gewissen nach Hause fahren kann, weil ich weiß, dass ich all meine Aufgaben zufriedenstellend erledigt habe. Am besten arbeite ich dabei mit klaren Vorgaben und wenn mir die Tätigkeit zusätzlich Spaß bereitet. Als Softwareentwickler ist es meistens so, dass spannende Aufgaben auf einen warten, bei denen man oft sogar noch dazu lernen kann.

GML: Welche Eigenschaften muss ein Softwareentwickler mitbringen?

Anton:

IT-Affinität und Interesse an neuen Technologien sind sicherlich Grundvoraussetzungen. Außerdem sind Kreativität und analytisches Denkvermögen aus meiner Sicht sehr wichtig. Dies kommt einem vor allem bei der Findung von Lösungsansätzen für unterschiedliche Kundenanforderungen, Prozesse und Probleme zu Gute. Darüber hinaus sollte man ein Teamplayer sein, denn auch der Austausch mit anderen ist sehr wichtig für einen Softwareentwickler.

 

GML: Was machst du als Softwareentwickler bei der GML?

Anton:

Das wird sich im Detail noch zeigen. Aber im Grunde arbeite ich an der Neu- und Weiterentwicklung der mobilen Lösungen für Außendienste in den Bereichen Vertrieb und Service. Meine Stärken liegen in der Webentwicklung mit Hilfe von Java und neuster Frontend Technologien, sicherlich werden diese zukünftig gezielt zum Einsatz kommen.

 

GML: Warum Softwareentwickler bei der GML?

Anton:

Weil die GML ein interessantes und dynamisches mittelständisches Unternehmen ist. Ich hoffe hier viele spannende Aufgaben zu finden und freue mich mitzuwirken, das Unternehmen weiter voranzutreiben. Außerdem möchte ich noch eine Menge lernen und bin überzeugt davon, dass die GML der richtige Ort dafür ist.

 

GML: Vielen Dank für deine Zeit lieber Anton! Wir freuen uns sehr auf deine tatkräftige Unterstützung in der Softwareentwicklung unserer Mobile Business Apps und heißen dich herzlich willkommen in unserem Team!

Wir suchen weitere Softwareentwicklerinnen und Softwareentwickler

Auch Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder haben Interesse an einer Ausbildung zur/zum Fachinformatiker(-in) für Anwendungsentwicklung? Hier geht es zu unseren aktuellen Stellengesuchen – wir freuen uns von Ihnen zu hören!