Bestimmt kennen Sie das Problem. Die idealtypische Wochenplanung ist unter Berücksichtigung verschiedenster Aspekte nur schwierig zu gestalten. Es sind Feiertage und Urlaubszeiten, oder nicht durchgeführte Besuche aus der Vorwoche zu berücksichtigen und obendrein muss sichergestellt sein, dass Herr Mustermann am 31.03. um Punkt 15:00 Uhr besucht wird. An dieser Stelle möchten wir in Zukunft gerne dazu beitragen Ihren Außendienst zu entlasten und mehr produktive Zeit zu schaffen. Wir planen die Entwicklung eines Tools, das den Außendienst dabei unterstützt, unter Berücksichtigung der genannten Aspekte, eine optimale Tourenplanung auf Tages- oder Wochenbasis vorzunehmen. Dieses Tool wird dazu beitragen vor allem Zeit und somit auch Geld einzusparen sowie Transparenz und Qualität zu steigern. Insbesondere wenn keine Regelwoche vorliegt, nämlich wenn Urlaube, Feiertage, abweichende Besuchszeiten etc. zu berücksichtigen sind, ergeben sich durch die Tourenvorschläge aus dem System erhebliche Erleichterungen für den Außendienstmitarbeiter. Die Kosten für dieses Tool kalkulieren wir aktuell mit je Anwender bei ca. 13,00 Euro/Monat.

Ist ein solches Tool interessant für Sie und Ihren Außendienst? Dann melden Sie sich bei uns unter der nachstehenden Telefonnummer:+49 2581 94108-120 oder gerne auch per E-Mail an info@gml.de!
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

Die Besuchsvorplanung im Detail: Im Portal hat der Außendienstmitarbeiter die Möglichkeit seine Touren computergestützt zu planen. Über den beim Kunden hinterlegten Besuchsrhythmus weiß das System welche Kunden laut Planung in einer bestimmten Woche zu besuchen sind. Auf Basis der Öffnungszeiten, eines hinterlegten Benutzer-Kalenders (Feiertage, fixe Termine, Urlaub etc.) und der geplanten Besuchsdauer, errechnet das System nach bestimmten Kriterien (z. B. Wegstrecke, Zeit, Effizienz) automatisch Tourenvorschläge für die einzelnen Wochentage. Bei Bedarf können die generierten Vorschläge durch den Außendienstmitarbeiter angepasst werden, bevor diese an 2Bmobil auf das Smartphone oder Tablet übertragen werden. Ergibt sich im laufenden Tagesgeschäft die Notwendigkeit von der geplanten Tour abzuweichen, kann der Außendienstmitarbeiter jederzeit, vom mobilen Endgerät aus, eine neue Optimierung der verbleibenden Tagestour veranlassen.