Mobile Auftragserfassung

Die mobile Auftragserfassung in 2Bmobil unterstützt Ihren Vertriebsaußendienst bei der Bestellabwicklung

Chaos bei der Auftragsabwicklung?

Die Erfassung von Aufträgen und Bestellungen auf Papier nimmt häufig sehr viel Zeit in Anspruch und bietet ein hohes Fehlerpotenzial. Wahrscheinlich erfasst Ihr Vertriebsaussendienst Aufträge aktuell noch per Hand auf vorgedruckten Bestellformularen die am Abend einzuscannen und an den Vertriebsinnendienst zu senden oder aber selbstständig in das Bestellsystem zu übertragen sind. Ob und in welcher Menge Artikel aktuell ab Lager verfügbar sind, wie lang die Lieferzeiten sind, welche Sonderkonditionen eventuell vorliegen etc. kann Ihr Vertriebsaussendienst dem Kunden dabei nur selten mitteilen bzw. nur über viele Listen und unterschiedliche Systeme in Erfahrung bringen.

 

Mobile Auftragserfassung als Lösung

Von unseren Kunden wird aufgrund der geschilderten Problematik überwiegend die Möglichkeit der mobilen Auftragserfassung im Rahmen unserer Enterprise Mobility Lösung 2Bmobil*Sales in Anspruch genommen. Der Nutzen für Ihr Unternehmen liegt klar auf der Hand:

 

    • Die mobile Auftragserfassung ist auch via Barcode-Scanning, direkt aus dem digitalen Katalog, via Listungserfassung oder aber per Matrixerfassung möglich, was viel Zeit bei der Aufnahme von Bestellungen einspart.
    • Übernahmefehler bei der Übertragung von Aufträgen in das Bestellsystem werden durch die mobile Auftragserfassung vor Ort vermieden.
    • Die Bestellungen liegen Ihrem Vertriebsinnendienst innerhalb von wenigen Sekunden vor und werden nicht erst am Abend bzw. Ende der Woche übermittelt.
    • Ihr Vertriebsaussendienst ist in Bezug auf Lagerbestände, Lieferzeiten, Konditionen und Preisfindungen schneller und genauer aussagefähig.
    • Die mobile Auftragerfassung ermöglicht eine erhebliche Senkung der Papierkosten in Ihrem Vertriebsaussendienst.

Mobile Auftragserfassung im Detail

Ihrem Vertriebsaussendienst ist es durch die mobile Auftragserfassung möglich, Aufträge direkt vor Ort beim Kunden zu erfassen und papierlos innerhalb weniger Sekunden an Ihren Vertriebsinnendienst zu übermitteln. Bei der mobilen Auftragserfassung im Rahmen unserer Enterprise Mobility Lösung 2Bmobil*Sales stehen verschiedene Möglichkeiten der Artikelsuche und -erfassung zur Verfügung.

Im Rahmen der Artikelsuche kann nach unterschiedlichen Stichworten, wie z. B. Artikelnummer oder Teile davon, Artikelbezeichnung oder Artikelbeschreibung gesucht werden. Alle zu dem eingegebenen Stichwort passenden Artikel werden Ihrem Vertriebsaussendienst in einer Liste angezeigt. In dieser Liste sind das Artikelbild, die Artikelbezeichnung  und weitere Artikelinformationen ersichtlich. Klickt Ihr Vertriebsmitarbeiter einen Artikel aus der Liste an, werden ihm detaillierte Artikelinformationen in einem zusätzlichen Bereich angezeigt. Des Weiteren kann sich Ihr Vertriebsaussendienst auch alle gelisteten Artikel des Kunden anzeigen lassen und hier die zu bestellenden Artikel auswählen. Ist ein Artikel bei dem ausgewählten Kunden nicht gelistet, kann dieser auch nicht bestellt werden.

Alternativ stellen Sie Ihrem Vertriebsaussendienst mobile Geräte mit integriertem Barcodescanner oder aber externe Scanner zur Verfügung. Ihr Vertriebsaussendienst hat dadurch die Möglichkeit den Barcode des gewünschten Artikels zu scannen. Der Artikel wird angezeigt und die erforderliche Menge kann eingegeben und bestellt werden.

Ein Highlight bei der mobilen Auftragserfassung unserer Sales App stellt die Bestellung unter Verwendung unseres digitalen Katalogs dar. Hier hat Ihr Vertriebsaussendienst die Möglichkeit, Artikelt direkt in dem aktuellen digitalen Katalog zu suchen und auch hierüber zu bestellen. Wie genau das funktioniert stellen wir Ihnen gerne vor.

Wenn gewünscht kann die Erfassung von Artikeln auch in Form einer Rastererfassung erfolgen. Im Rahmen der Rastererfassung öffnet sich eine Matrix zu dem ausgwählten Artikel, in der beispielsweise verschiedene Farben und Größen eines Artikels in entsprechender Anzahl bestellt werden können. Wird ein Artikel aus der Liste durch Ihren Vertriebsaussendienst angeklickt, öffnet sich wiederrum ein Popup, welches neben den Artikelinformationen auch eine detaillierte Beschreibung des Produktes und ein größeres Artikelbild aufweist.

Zusätzlich ist es bei jeder beschriebenen Art der mobilen Auftragserfassung möglich, eine Funktion zu verwenden, die bei der Bestellung eines Artikels weitere Artikel vorschlägt, die zu dem gewählten Artikel passen. Ein Beispiel soll dies verdeutlichen: Ihr Mitarbeiter bestellt eine Hose, die Sales App schlägt Ihrem Mitarbeiter den passenden Gürtel zu dieser Hose vor. Ihr Vertriebsaussendienst kann so den passenden Artikel bestellen ohne, dass der Artikel zunächst gesucht werden muss.

 

Sprechen Sie uns an!

Wir informieren Sie gerne ausführlich über unsere Enterprise Mobility Lösungen.

Kontakt