Digitalisierung ohne Digitalexperten – geht das?