Digitalisierung im Handwerk: Mitgehen statt stillstehen